Chose
language
hcc
International scientific and production
medical corporation
Portable physiotherapeutic devices Express by airmail
Harmless healing forever
Ecologically clean, physiologically safe! One of a kind. International certificate of aptitude
Official Website: www.hcc-people.com E-mail: hcc.postmarket@gmail.com

HOLOD – MEDIZINAPPARAT FÜR ÖRTLICHE KRYOTHERAPIE

HOLOD
1 050.00 $
HOLOD

Оплата и доставка

магнитотерапевтический аппарат с программным управлением, предназначенный для лечения различных заболеваний импульсными магнитными полями, параметры которых специально подобраны для конкретных заболеваний и заложены в память аппарата.

Пользователю необходимо лишь задать требуемый номер программы и запустить воздействие. Индивидуальный подход к лечению каждого заболевания для получения максимальной эффективности от каждой процедуры стал возможен благодаря: - формированию неподвижного или бегущих в пространстве излучателя импульсных магнитных полей и даже «вращающегося» при обертывании

KÄLTEBEHANDLUNG (KRYOTHERAPIE)

Die örtliche Kryotherapie wirkt erfreulich auf den Zustanddes peripheren Nerven- und Muskelsystems ein. Eine kurzdauernde Anregung der peripheren Hautrezeptoren wechselt sich mit einer langdauernden Hemmungsphase ab, wodurch der betäubende Effekt sich erklärt. Der Tonus der quergestreiften Muskulatur nimmt ab, die Muskelkrämpfe verschwinden. Die Kältebehandlung führt zur Veränderung von Tätigkeit der höheren vegetativen Zentren und neuro-endokrinen Systeme. Sie nimmt einen trainierenden Einfluss auf diesen Zentren und Systemen.

Internationale Eignungsbestätigung

Der Apparat ist für die Kontaktkühlung des Gewebes,mit dem Ziel einen Heileffekt zu erreichen und eine kosmetische Einwirkung zu erfolgen, bestimmt.

ANWENDUNGSGEBIETE VON FEA

1. Erkrankungen und Traumen des Stütz- und Bewegungsapparats:
-Weichteilschaden, Bänderverletzung, Traumen der Sehnen und Gelenke;
- Frakturen der Röhrenknochen;
- die postparalytischen, posttraumatischen, postoperativen Kontrakturen;
- Zustand nach den arthrostatischen Operationen am Kniegelenk, Zustand nach Endoprothetik eines Knie- oder Hüftgelenks;
- die deformierenden Polyosteochondrose;
- scapulohumeral periarthritis;
- Tendovaginitis.

2. Chirurgische Pathologie:
- Wunden und trophische Geschwüre;
- Dekubitalgeschwüre;
- Brandwunden;
- Keloidnarben.

3. Die rheumatische Pathologie:
- Arthritis (rheumatoide, psoriatische, Gicht-Arthritis und andere Ätiologien);
- seronegative Spondyloarthritis;

4. Neurologische Pathologie:
- Osteochondrose mit dem Schmerzsyndrom und muskeltonischem Syndrom;
- Trigeminusneuralgie;
- herdförmige Sklerose und disseminierte Enzephalomyelitis;
- HWS-Osteochondrose;
- das myofasziale Syndrom;
- die spastische Parese und Hemiparese;
- Dorsopathie;
- Phantomschmerzen;
- Migräne;

5. Hauterkrankungen:
- die entzündlichen Hauterkrankungen (Akne, Dermatitis);
- Neurodermitis;
-atopische Dermatitis.

6. Kosmetologie:
- Altersveränderung der Haut;
- Zustand nach Gesichts- und Körperplastik.

Der Heileffekt von Kältebehandlung wird durch den „thermischen Schock“ erreicht. Ein wichtiger Vorsprung des Apparates ist eine Möglichkeit ihn beim akuten Erkrankungsstadium sofort nach der Verletzung zu verwenden, wenn die anderen physiotherapeutischen Behandlungsmethoden verboten sind. Sogar eine nicht dauerhafte Einwirkung durch den Apparat lindert die Schmerzen, mindert die Schwellung und Gewebeentzündung. Der stabile Heileffekt wird durch eine mehrfache periodische Einwirkung während 15-20 Minuten bis 3 Male pro Tag binnen 5-10 Tage erreicht.

Die Heileffekte bei örtlicher Kryotherapie

1. Betäubender Effekt.
2. Spasmolytischer Effekt.
3. Abschwellender Effekt.
4. Entzündungshemmender Effekt. 5. Reparativ-regenerativer Effekt.
6. Desensibilisierender Effekt.
7. Immunstimulierender Effekt.
8. Hämostatischer Effekt.

 

Hauptvorteile von HOLOD

1. Stabile und „trockene“ Erkältung im Unterschied von Eis;
2. Einfachheit, Portabilität und Komfort bei Durchführung von den Prozeduren und der Kryomassage;
3. Änderungsmöglichkeit von der Einwirkungsfläche durch Fixierung der Wechselansätze;
4. Fehlen der Verbrauchskühlmittel;
5. Eine Möglichkeit der Kombination mit anderen physiotherapeutischen Methoden;
6. „Cryofos“-Realisierung;
7. Die Dauerfunktion binnen nicht weniger als 8 Uhren ohne „Nachfüllung“;
8. Keine Altersbegrenzung bei örtlicher Kryotherapie.

HOLOD ist Ihr persönlicher Kosmetiker. Im Bereich der Kosmetologie wirken folgende Effekte: Altersflecken verschwinden,Haut wir gestrafft, Hautschlaffheit und Doppelkinn gehen verloren, kleine Falten werden entrunzelt. HOLOD-Anwendung ruft Gefäßerweiterung und Gefäßverengung hervor, was der Haut Röte und Frische gibt.